Produkte werden gesucht
03. Dezember 2020 Sandra / Kategorien: Kinderzimmer

Welcher Baby Schlafsack ist der richtige?

Viele Babys und Kleinkinder, aber auch ältere Kids, schlafen nicht mit Kopfkissen und Decke, sondern in Schlafsäcke. Gerade bei Neugeboren ist das Schlafen im Babyschlafsack für viele Eltern vor allem ein Sicherheitsaspekt. Denn eine Decke könnte sich dein Kind womöglich über Nacht über den Kopf ziehen. Besonders Kinder bewegen sich im Schlaf sehr viel. Zudem fühlen sich die Kleinen in Schlafsäcken meistens pudelwohl, denn sie geben Geborgenheit, sind super kuschelig und trotzdem nicht zu warm. Auch bei älteren Kids sind Schlafsäcke noch sehr beliebt. Selbst wenn ein bedenkenloses Schlafen mit klassischer Bettdecke schon längst möglich wäre. Den passenden Schlafsack für dein Kind solltest du anhand der Größe und der Jahreszeit wählen. Es gibt unterschiedliche Schlafsack Varianten: Sommerschlafsack, Winterschlafsack, Ganzjahresschlafsack, der sich durch variable Einsätze und Tragevarianten den Temperaturschwankungen anpasst, Schlafsäcke für Mädchen und Schlafsäcke für Jungen von 50 cm bis 150 cm.

Baby Schlafsack hängt im Kinderzimmer

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Schlafsack ist für Babys Schlaf unerlässlich
  • Sommerschlafsack oder Winterschlafsack?
  • Die schönsten Schlafsäcke für Baby-Mädchen und Baby-Jungs
  • Die passende Schlafsack-Größe finden
 

Warum ein Schlafsack für Babys Schlaf wichtig ist

Lass uns kurz noch einmal den Sicherheitsaspekt näher beleuchten und erklären, wieso ein Schlafsack den Schlaf deines Babys besonders fördert und deinem Kind ein beschützendes Gefühl gibt. Babys haben noch keine Kontrolle über ihre Bein- und Armbewegung. Werden Babys mit Decken zugedeckt kann es deshalb passieren, dass sie sich diese im Schlaf über das Gesicht ziehen und ersticken. Andersherum strampeln die kleinen Beinchen die Decke auch schnell weg. Ein Babyschlafsack bietet deinem Baby also Schutz vor dem Frieren und möglichen Erkältungen sowie vor der Erstickungsgefahr.

Deshalb ist ein Schlafsack für dein Kind optimal, denn er hält deinen Nachwuchs wohlig warm und sicher. Für Neugeborene ist ein Pucksack eine schöne Alternative zum Baby Schlafsack. Beim Pucken wird das Kind eng in den Stoff eingewickelt. Das erinnert an die Zeit im Mutterleib und trägt dazu bei, dass die Kleinen sich besser beruhigen und schlafen können. Die ersten Wochen kann ein Pucksack deinem Baby das Gefühl vermitteln, es wäre noch in Mamas Bauch. Jetzt Pucksack günstig online kaufen.

Nach dem Pucksack oder bereits vom ersten Tag an sind Babyschlafsäcke für süße Träume und erholsame Nächte geeignet ohne die Bewegungsfreiheit der Kleinen einzuschränken. Denn Bewegung im Schlaf ist ein großes Bedürfnis der Kleinen. Sie wollen strampeln können und mit ihrem Ärmchen die Umgebung erkunden.

Im Winter hält der Schlafsack warm

Auf der Suche nach einem passenden Winterschlafsack stellst du dir wahrscheinlich die Frage, welches Material deinen Schatz im Winter am zuverlässigsten warmhält? Kuschelig weich sind Varianten aus Schurwolle oder Mikrofaser, am besten gefüttert mit Daunen oder Ähnlichem. Nur durch zusätzliche Stofflagen hält der Schlafsack Babys warm. Die meisten Winterschlafsäcke haben zudem auch lange Arme.

Im gut gefütterten Winterschlafsack reicht es vollkommen aus, wenn dein Baby abends einen langärmligen Body und eine leichte Hose anhat. Warme Pyjamas könnten zu einer Überhitzung führen und den Schlaf deines Kindes erheblich stören. Dazu kommt, dass die optimale Temperatur im Schlafzimmer bei etwa 19 Grad liegt. Bei dem Raumklima fühlt sich dein Nachwuchs im Schlafsack wunderbar kuschelig und ihm wird nicht kalt.

Schlafsack für den Winter günstig online kaufen

Willst du nicht extra einen Schlafsack Winter kaufen, gibt es Alternativen wie den Ganzjahresschlafsack. Das Material ist atmungsaktiv, die Füllung nicht zu dick und die Arme vom Baby Schlafsack lassen sich flexibel an- und abnehmen. Hier dienen eingenähte Reißverschlüsse oder Druckknöpfe als Verbindung von Mittelteil und Armen. Je nach Temperatur sorgen die Hersteller mit dieser Schlafsackvariante für mehr Flexibilität.

Ganzjahresschlafsack günstig online kaufen

Im Sommer kühlt der Schalfsack

Ein Schlafsack kann dein Baby in den Sommermonaten auch kühl halten, indem das Material möglichst dünn und atmungsaktiv ausgewählt wird. Leichte Baumwolle, Leinen oder Jersey sind hier tolle Alternativen für einen erholsamen Schlaf. Dabei muss der Schlafsack Baby im Sommer zwar kühl halten und sollte eine Überhitzung ausschließen, allerdings soll der Nachwuchs in seinem Schlafsack ja auch nicht frieren.

Deshalb ist es sinnvoll, wenn Baby im Schlafsack Sommer nur leichte Kleidung drunter trägt. Ein leichter Body genügt vollkommen. Bei Babys, die schnell schwitzen, reichen kurze Ärmel aus, generell sind aber lange Arme zu empfehlen. Hier ist die Wärmeentwicklung kaum größer als bei den kurzärmligen Bodys, allerdings werden die Ärmchen nicht kalt, wenn du in der Nacht die Fenster offen lässt und kühle Luft ins Zimmer strömt.

Ein Schlafsack Baby Sommer kommt meist ohne Ärmel aus. Dadurch sitzt er leicht am Körper und Baby fühlt sich nicht eingeengt.

Schlafsack für den Sommer günstig online kaufen

Die schönsten Motive

Baby Schlafsäcke für Jungen und Mädchen unterscheiden sich bei den Herstellern meist nicht in Qualität und Schnitt, wohl aber durch ihre Motive. Noch immer gilt Blau als klassische Farbe für einen Baby Schlafsack für Jungen, Rosa hingegen für einen Schlafsack für Mädchen. Daneben sind derzeit Erdtöne, Weiß, Creme und Gelb sehr beliebt.

Neben der Grundfarbe bestechen die meisten Babyschlafsäcke durch verspielte Motive wie Herzchen, florale Musterapplikationen, Tiere, Disney Helden wie Dumbo oder einfache Fantasyprints. Die Motive sind so bunt wie der Regenbogen, da fällt Mamas und Papas die Entscheidung für den perfekten Schlafsack mitunter schwer. Oft sind kleine Knöpfe, Reißverschlüsse oder Aufnäher integriert, um die Optik noch schicker und verspielter zu gestalten.

Die passende Größe für den Babyschlafsack finden

Die Baby Schlafsack Größe richtet sich immer nach der Körperlänge des Babys. Der kleinste Schlafsack ist gerade einmal 50 Zentimeter lang und damit optimal für Neugeborene geeignet. Danach steigern sich die Längen entsprechend der Kleidergröße des Kindes. Diese gilt dann bei der Auswahl der Schlafsack Baby Größe für Eltern als Richtwert. Die längsten Schlafsäcke liegen bei 1,50 m, was der Körperlänge eines Kindes ab dem 6. Lebensjahr entspricht.

Viele Eltern verzichten allerdings schon deutlich früher auf den Schlafsack. Den richtigen Zeitpunkt gibt es dafür nicht, dieser richtet sich nach den Schlafgewohnheiten des Kindes. Einige Kinder wollen ihren Schlafsack nicht hergeben, weil sie sich darin sicher und geborgen fühlen. Andere Kinder können es kaum abwarten auf Bettdecken umzusteigen und ihre neue Bewegungsfreiheit zu genießen.

Übersicht Größen Babyschlafsack

Für jedes Alter bzw. jede Größe deines Babys gibt es einen passenden Schlafsack:

Größe 56 cm

  • Alter: 0 bis 3 Monate
  • Körpergröße: 48-56 cm
  • Konfektionsgrößen: 44, 50, 56

Größe 70 cm

  • Alter: 0 bis 6 Monate
  • Körpergröße: 56-68 cm
  • Konfektionsgrößen: 56, 62, 68

Größe 90 cm

  • Alter: 6 bis 18 Monate
  • Körpergröße: 68-89 cm
  • Konfektionsgrößen: 68, 74, 80

Größe 110 cm

  • Alter: 12 bis 36 Monate
  • Körpergröße: 89-101 cm
  • Konfektionsgrößen: 80, 86, 92, 98, 104

Größe 130 cm

  • Alter: 3 bis 6 Jahre
  • Körpergröße: 101-116 cm
  • Konfektionsgrößen: 104, 110, 116

Größe 150 cm

  • Alter: ab 6 Jahre
  • Körpergröße: 116-140 cm
  • Konfektionsgrößen: 116, 122, 128, 134

 

Beachte, dass es sich bei unseren Angaben um ungefähre Werte handelt. Die Größe des Babyschlafsacks richtet sich immer an der aktuellen Größe deines Babys. Welche Babyschlafsack-Größe dein Kind benötigt und wie du sie ermittelst, ist ganz einfach. Miss dein Baby von den Schultern bis zu den Füßen aus und rechne noch ca. 10-15 cm dazu. So stellst du sicher, dass dein Kind genug Platz hat, um sich ausreichend zu bewegen. Babyschlafsäcke mit Knöpfen kannst du für zwei Wachstumsphasen deines Babys verwenden.

Wichtig: Den Schlafsack keinesfalls zu groß auszuwählen. Dieser sitzt sonst nicht richtig auf den Schultern und das Baby kann hineinrutschen und ersticken.

Nach dem Kauf solltest du den Schlafsack einige Male waschen, um den Stoff von eventuellen chemischen Zusätzen zu befreien, die bei der Herstellung angewandt wurden. Essig zur Wäsche hilft dabei, alle Substanzen zuverlässig auszuwaschen und das auch schon bei 40 Grad. Die Pflegeanleitung des Herstellers gibt Auskunft darüber, wie heiß du den Schlafsack waschen darfst und ob er sich für den Wäschetrockner eignet.

Fazit zum Baby Schlafsack

Schlafsäcke sind für Babys Schlaf eine wunderbare Hilfe, sie halten es warm und schenken ihm das Gefühl von Geborgenheit. Für welchen Schlafsack Baby Junge beziehungsweise Schlafsack Baby Mädchen du dich entscheidest, hängt von den individuellen Bedürfnissen deines Kindes ab. Manche Babys schwitzen stark, hier reicht ein Sommerschlafsack oder eine Ganzjahresvariante sicher aus.

Kuschelwarme Winterschlafsäcke brauchen Kinder eher, die schnell frieren oder in deren Zimmern es einfach sehr kühl ist. Ein Pucksack kann eine gute Alternative zum Schlafsack fürs Baby sein, allerdings nur in den ersten Lebenswochen. Danach braucht es seine Bewegungsfreiheit und wird sich über den Wechsel zum normalen Schlafsack freuen. Je nachdem, wie schnell dein Kind wächst, desto häufiger braucht es einen neuen Schlafsack.

Es gibt inzwischen mitwachsende Schlafsäcke, aber auch die haben natürlich ihre Grenzen und reichen nicht für ein ganzes Babyjahr aus. Kann dein Nachwuchs seine Beinchen nicht mehr richtig ausstrecken und reicht mit den Füßchen innen an die Unterkante des Schlafsacks, wird es höchste Zeit für eine Neuanschaffung.

Jetzt mit unserem Babyartikel Preisvergleich deinen neuen Babyschlafsack günstig online kaufen. Wir vergleichen für dich die Preise der bekanntesten Baby Online Shops.